Celebrate Life - Ein ganz besonderer Abend in Velen

29.01.2017

10. April 2016 – plötzlich tauchte bei Facebook eine Meldung auf. Celebrate Life – Music & Dinner mit Thomas Anders. Die Beschreibung klang toll und so waren die Tickets schnell bestellt. – Und nun hieß es warten, denn das Ereignis sollte erst Ende Januar 2017 stattfinden…

On April 10, 2016 a message popped up at facebook that was amazing!Thomas' management announced a special event with him. Celebrate Life – Music & Dinner. Wow, that sounded great and so there was no question, we will join this event! Tickets were ordered quickly, but there was still a long time to wait as the event should take part in January 2017...

Die Monate zogen durchs Land. Thomas' Album History wurde veröffentlicht, der Internationale Fan-Day fand statt und Thomas tourte durch verschiedene Länder weltweit. Letztendlich war es aber endlich so weit, der langersehnte Januar war da und endlich fand Celebrate Life statt!

May and June passed by bringing us Thomas' album History. After the summer time the annual fan day took part. The next months followed with concerts in several countries all over the world, but finally it was reached. The long expected January of 2017 and the long expected event took part!

Velen, eine kleine Stadt im Münsterland, war schnell gefunden und schon kurz nach der Ankunft standen wir vor dem SportSchloss, wo die Veranstaltung stattfinden sollte. Kurz einchecken und die erste Einweisung erhalten und schon ging es wieder raus. Erst mal Umgebung erkunden. Schnell trafen aber schon die ersten Nachrichten ein: die nächsten Fans waren da und fragten, wann und wo treffen? Okay, zurück ins Hotel.

Velen, a small village in a region called Münsterland, was found quickly. As we knew before, Celebrate Life would take place in a castle and so we were standing in front of a very nice location. A quick check-in at the hotel with a brief introduction of the places was followed by a short walk through the small forest next to the castle. Soon the first messages came in: further fans arrived and were asking when and where to meet…

Nach einem kurzen Styling ging es nach unten. Die netten Unterhaltungen sorgen dafür, dass die Zeit in Windeseile verflog und so war es schon längst Zeit in die Remise zu gehen, denn dort sollte das Dinner stattfinden. Am Eingang standen Steffi Schwarze Thomas' persönliche Assistentin und Nicole Lippert vom Management. Sie kontrollierten Tickets und Personalausweise. Anschließend wurden die Gäste vom Hotelpersonal im Empfang genommen und zu den jeweiligen Tischen geführt. Die Sitzordnung war im Vorfeld festgelegt worden und so war jeder neugierig, wo der Tisch war und wer vor allen Dingen dort mit am Tisch saß! 12 Tische für jeweils 10 Personen gab es. Alles wunderschön in weiß eingedeckt.

First styling then some nice chats with other fans – time runs quickly and so the watch showed us it is time to go to the "Remise", a separate house belonging to the castle where Celebrate Life should take place. In front of the door Steffi Schwarze from Thomas' office and Nicole Lippertfrom Thomas' management were controlling the tickets. The service stuff guided each guest to the tables as seats were set. 12 tables each for 10 people were prepared. Soon all places were filled and the event begun…

Schnell waren alle Tische belegt und in den Gesprächen standen natürlich die Erwartungen an den Abend sowie das Ambiente im Vordergrund – nach dem großen Hallo, versteht sich. Doch die Gespräche verstummten bald, Achim Brochhausen und Gerd Stein betraten die Bühne. Sie nahmen an ihren Instrumenten (Keyboard bzw. Gitarre) platz und schon bald konnte das Publikum die ersten Töne vernehmen. Zeit für Thomas durch den abgedunkelten Raum zu schreiten und ebenfalls die Bühne zu betreten. – Unter einem herzlichen Applaus seines Publikums natürlich!

First Achim Brochhausen and Gerd Stein entered the small stage. They were campaigning Thomas at the keyboard and the guitar. The only instruments being involved. Soon Thomas followed. He walked through the audience earning the warm welcome applause. All were very curious what would follow. Thomas welcomed all guests and stated that the evening would take part in German even if he realized that some of the audience came from other countries. Briefly he was talking about his intention and started with the first song: Here's To Life. German translations of each song were presented in a small folder placed on each table. However, during the songs not many people read in these folders. Too great was Thomas' performance!

Thomas begrüßte das Publikum und verlor ein paar Worte über den Abend. Er wies auf die kleinen Textbroschüren hin, die überall auf den Tischen verteilt worden waren und in denen die deutschen Übersetzungen der Songs niedergeschrieben waren. Doch so schnell ließ sich das Publikum nicht ablenken. Alle gehörten gebannt zu, als Thomas die ersten Töne sag. Here's To Life war sein Eröffnungssong. Welch' ein Genuss!!! – Und dies war nur der Anfang eines wunderschönen Abends. Weitere Songs und auch Geschichten folgten. Thomas leitete alles jeweils mit einigen – zum Teil – sehr persönlichen Worten ein. Unterbrochen wurden die einzelnen Blöcke vom Dinner. Während die Zuschauer aßen, zogen sich Thomas und seine beiden Musiker zurück. Der Abend war sehr gut geplant, denn die kleinen Pausen reichten nicht nur sehr gut für das Essen aus, sondern gaben auch die Möglichkeit zu einer kleinen Unterhaltung vor der Tür oder im Foyer. Aber spätestens, wenn sich die Türen wieder schlossen, strömten auch die letzten Gäste an ihre Tische zurück.

Now, songs, stories and parts of the dinner followed. Each time when the next course was served Thomas, Achim and Gerd left the stage.

The dinner was excellent. Beside this, the audience had to time to eat and talk to each other. There was no hurry and it was nice to have additional time to walk a few steps before the event went on. The atmosphere was absolutely perfect and all guests were enjoying the evening very much.

Ein Highlight des Abends war sicherlich die Präsentation von Thomas' neuem Song Das Lied, das Leben heißt. Ein kleiner Vorgeschmack aufs neue Album, der sehr gut beim Publikum ankam!

Highlight of the evening for many fans and guests was of course the presentation of Thomas' German song taken from the forthcoming album Pures Leben. Quickly the audience was caught by Das Lied, das Leben heißt.

Nach einigen Stunden war dann der unvergessliche Abend zu Ende. Im Foyer der Remise gab es anschließend noch ein kurzes Treffen mit Thomas, der geduldig Autogramm- und Fotowünsche erfüllt, bevor er sich auf den Weg nach Hause machte. Am nächsten Morgen stand ein Flug nach Moskau an. – Mit im Gepäck: viele begeisterte Komplimente über Celebrate Life! Ein Abend, der nach Wiederholung schreit!!!

After several hours the show was over. The evening ended in a short meet & greet with Thomas. Photos were taken, autographs were given and Thomas heard a lot of positive feedback.

Wir danken Thomas und allen Mit-Planern für diesen unvergesslichen Abend! Es war einfach phantastisch!

Fotos: (c) E. Mandelkow und C. Kleinfeld für Pinwand für Thomas Anders-Fans.