"Auf nach Berlin!" - WM-KultTour

 

Einleitung Die Künstler Die Termine Die Tickets
Die Präsentation (13.09.2005) Zitatensammlung Thomas Anders

 

Die Shows:

Mainz (11.12.2005) Koblenz (24.03.2006)
Trier (01.04.2006) Ludwigshafen (08.01.2006)
Kaiserslautern (12.05.2006)

Offizielles Plakat zur WM-KultTour

Im Sommer 2006 findet in Deutschland die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Ein Ereignis, auf das sich viele bereits sehr freuen und das auch schon viele Schatten vorauswirft. Fußballstadien bekommen den letzten Schliff, Rettungshelfer proben den Ernstfall und vielerorts wird kräftig die Werbetrommel gerührt. 

Auch in Rheinland-Pfalz bereitet man sich bereits stark auf die WM 2006 vor. Kaiserslautern wird zwar die einzige WM-Stadt sein, aber das hält niemanden davon ab, begeistert auf das Großereignis zuzusteuern. So auch der Fußball- und Kultur-Verein Rheinland-Pfalz 2006. Er wird im Dezember den Startschuss für ein ganz besonderes Highlight aus dem Rahmenprogramm der Fußball-WM geben: Die WM-KultTour

2006 - the Football World Championship will take place in Germany. An event awaited impatiently. To shorten the waiting time many events are organized - among them: the WM-KultTour. A show around the football with many interesting guests.

"Auf nach Berlin!" - WM-KultTour - Die Musik-Show zur WM-GeschichteThomas auf der Bühne

Bei der "Auf nach Berlin!" - WM-KultTour handelt es sich um fünf Abendveranstaltungen, die eine Mischung aus Dialogen, Gesang und Tanz darstellen. Das Motto der Veranstaltungen lautet: "Die Welt zu Gast bei Freunden". Moderiert wird die Tour von Thomas Anders, der zwar nicht wirklich als Fußballfan, dafür aber als bekennender Rheinland-Pfälzer bekannt ist. Und so verwundert es auch niemanden, dass ihm die Zusage nicht schwer fiel. Als Hauptdarsteller für die WM-KultTour konnten die folgenden Acts gewonnen werden:

das Fußball-Musical Ba-Ba-Balla aus Pellenz-Plaidt,

die Mainzer Hofsänger,

der Jugendchor Juventus Vocalis aus Dannstadt-Schauernheim 
sowie

Fußball-Stars von 1954, 1974 und 1990, 
wie z.B. Ottmar Walter, Wolfgang Kleff, Uwe Bein und 
Jürgen Kohler.

Begleitet werden sie von der WM-KultTour-Band unter der Leitung von Gerd Schlaf.

WM-KultTour, this means five evenings presenting a mixture of dance, songs and talks. Presenter of the evening: Thomas Anders. Of course, nobody knows him as a football fan, but he is proud to be a citizen of Rhineland-Palatinate and therefore, it was no question to say "Yes, I will", when asked to be the host of the shows. Main acts of the WM-KultTour will be:

the football musical Ba-Ba-Balla  

a choire of Mainz: the Mainzer Hofsänger

the youth choire

some football-legends from 1954, 1974 and 1990, like Ottmar Walter, Wolfgang Kleff, Uwe Bein and Jürgen Kohler.

Foto: (c) Seydel für die Mainzer Hofsänger, mit freundlicher Genehmigung.

Die TermineThomas mit Herrn Desch und Herrn Plogmann vor dem offiziellen Logo

Die WM-KultTour wird ihre Darsteller durch insgesamt fünf Städte in Rheinland-Pfalz führen. Der Startschuss wird am 11. Dezember 2005 in Mainz fallen. Endstadion wird im Mai 2006 Kaiserslautern sein. Hier die genauen Termine und Veranstaltungsorte:

The WM-KultTour will go to five different cities of Rhineland-Palatinate. Starting in Mainz (December 11th 2005) and ending in Kaiserslautern (May 12th 2006). The exact dates are:

11.12.2005: Mainz/Kurfürstliches Schloss

24.03.2006: Koblenz/Rhein-Mosel-Halle

01.04.2006: Trier/Europahalle

08.04.2006: Ludwigshafen/Pfalzbau und

12.05.2006: Kaiserslautern/Pfalztheater.

Foto: (c) Seydel für die Mainzer Hofsänger, mit freundlicher Genehmigung.

Der Vorsitzende des FKV06, Herr Desch, mit dem offiziellen PlakatDie Tickets

Nur noch ein Termin steht bei der WM-KultTour an. 
In Kaiserslautern wird der bunte Mix rund um den Fußball zum letzten Mal auf der Bühne stehen. Wer am 12.05. dabei sein will, Tickets gibt es bei der Tourist-Info und den Hauptstellen von Kreissparkasse und Stadtsparkasse. 

Just one date is left out: Kaiserslautern. If somebody wants to join the show, tickets are available at the Tourist-Info as well as at the Kreissparkasse and Stadtsparkasse Kaiserslautern.

 

Die offizielle Präsentation am 13.09.2005

Am 13. September 2005 trafen sich alle Hauptdarsteller erstmalig, um sich der Presse zu präsentieren. Treffpunkt war die Telco-Lounge des FSV Mainz 05 im Bruchwegstadion, wo sie den Reportern für Fotos und Gespräche zur Verfügung standen sowie ein paar Kostproben ihres Könnens abgaben. Ferner wurden den Medienvertretern die offiziellen Flyer, Plakate und T-Shirts vorgestellt.

September 13rd, all actors of the WM-KultTour met each other for a presentation in Mainz. Different reporters had the chance to take pictures, to talk to them and finally to see the first performances. Furthermore, the official flyer, poster and T-shirts were presented.

Thomas im Gespräch mit zwei Herrn Jürgen Klopp, Trainer des FSV Mainz 05 mit Darstellern von Ba-Ba-Balla

Vorstellung der T-Shirts, 1.

Vorstellung der T-Shirts, 2.

Zitatensammlung Thomas Anders

"Ich glaube, das wird eine großartige Zeit." (Rhein-Zeitung, 15.09.2005)
"I think, it will be a great time."

"Mir hat von Anfang an die Idee gefallen, dass sich Rheinland-Pfalz mit den eigenen Menschen und den eigenen Stärken der Welt präsentieren will - da fiel mir die Zusage zur Moderation der Show nicht schwer." (FKV06, 23.09.2005)
"I liked the idea that Rhineland-Palatinate will present themselves to the world - it was not a hard decision to say "yes"."

"Ich freue mich schon, wenn wir uns nach der letzten Veranstaltung in die Arme fallen. Ich glaube, das wird eine großartige Zeit." (Rhein-Zeitung Koblenz, 04.10.2005)
"At the last day we will fell into each others arms, I'm really looking forward to it. I think, it will be a great time."

"Ich glaube, es wird eine sehr schöne und interessante Sache." (Allgemeine Zeitung Mainz, 11.11.2005)
"I believe that it will be a wonderful and interesting thing."

"Ich freue mich auf den Abend." und "kein regelmäßiger Sportschau-Gucker" (Rhein-Zeitung Mainz, 11.11.2005) 
"I'm looking forward to the evening" and "I do not watch the Sportschau regulary." (explanation: Sportschau is THE football show in Germany. Every football fan is watching it to see all the Bundesliga matches.)

Thomas mit einer hübschen Blondine vor dem offizellen Tour-Logo

P.S.

Thomas glaubt an Jürgen Klinsmann und die deutsche Nationalmannschaft. Er vermutet, dass sie bis ins Endspiel der WM kommen werden. - Wir werden sehen, ob unser "Fußballexperte" recht hat! Zwinkersmily

Thomas believes in Jürgen Klinsmann and his team. He expected the Germans to be one of the two teams in the final play. - Let's hope that he's right! 

 Flyer - 1. Seite: Titelbild mit Thomas, Verstellung der Tourdaten und -orte

Flyer - 2. Seite: Vorstellung der einzelnen Künstler

Plakat, Flyer, Fotos (soweit nicht anders gekennzeichnet) und Infos: 
(c) Fußball- und Kultur-Verein Rheinland Pfalz 2006, mit freundlicher Genehmigung.

 

zu "Aktuelles"
zu "Live On Stage"
zu "Moderationen"
 

Copyright © 2005 Pinwand für Thomas Anders-Fans. Alle Rechte vorbehalten.
Erstellung: 15.10.2005, letzte Aktualisierung: 01.05.2006