Best of Formel Eins - Die Shows
- Die Stars der Achtziger live auf der Bühne -


Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.

Am 19. und 20.10.2004 war es soweit, die großen Shows zur 2. Staffel der Sendereihe "Best of Formel Eins" wurden in den Bavaria-Studios in Unterföhring aufgezeichnet. Wie bereits im Frühjahr diente der "Original-Schrottplatz" von damals als Kulisse für die 5 Gastgeber Peter Illmann, Kai Böcking, Stefanie Tücking, Ingolf Lück und Thomas Anders. 

Die Proben:

Bereits am 18.10.2004 probten die Moderatoren für die Aufzeichnungen. 

Thomas wurde dabei von der Presse belagert, da am Wochenende zuvor bekannt geworden war, dass er Dieter Bohlen auf 1 Millionen Euro Schmerzensgeld verklagen würde. Aus diesem Grund nutzen Sender wie das ZDF, Pro 7 und Sat 1 die Gelegenheit, um von ihm persönlich ein Statement zu bekommen. Aber trotz des Rummels blieb ihm noch genug Zeit, seine Texte zu studieren.


 

Die Eröffnungs-Show:

Am Dienstag Abend dann war es soweit, es wurde ernst. Vor ausverkauftem Haus wurde die große Eröffnungs-Show aufgezeichnet. - Sie läutete am 08.11.2004 die 2. Staffel von Best of Formel Eins einläuten.

 


Foto: (c) Kabel 1, 
mit freundlicher Genehmigung.

Sie sangen, in einzelne Kategorien gefasst, ihre großen Hits von damals:
Soul: Sydney Youngblood - If Only I Could
Pop aus Italien: Ryan Paris - Dolce Vita
Made in Germany: Fancy - Chincese Eyes (Medley)
Neue Deutsche Welle: Steinwolke - Katherine
Disco: Imagination - Just An Illusion
Very British: Midge Ure (Ultravox) - Vienna
Dance: Black Box - Ride On Time
Pop-Balladen: Alison Moyet - Only You / Windmills
Synthie-Pop: Camouflage - The Great Commandment
Soundtracks: Irene Cara - Flashdance / Keep On Dancin'
Neue Deutsche Welle: Hubert Kah - Sternenhimmel
Prädikat: Zeitlos: Tony Hadley (Spandau Ballet) - Gold


Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.


Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.

 

Die Final-Show:

Gleich am Tag darauf wurde die große Final-Show aufgezeichnet. 
- Auch wenn man im Fernsehen lange darauf warten musste, denn sie wurde erst am 05.01.2005 auf Kabel 1 ausgestrahlt! 

 

 

 

 

Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.

Auch diesmal war die Gästeliste hochrangig besetzt:
Spider Murphy Gang - Skandal im Sperrbezirk
Kaoma - Lambada
Juliane Werding - Am Tag als Conny Kramer starb
Snap - Rhythm is a Dancer
Desireless - Voyage, Voyage
Jimmy Somerville - Why und Come On
Markus - Ich will Spaß
Black - Wonderful Life und Quinn's Old Flame
Gazebo - I like Chopin
Samantha Fox - Touch me
Sandra - Maria Magdalena
Grace Jones - Slave to the Rhythm.

Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.

Lust auf mehr bekommen? Dann schaltet ab dem 08.11. immer um 20:15 Kabel 1 ein! Insgesamt 10 Folgen gibt es von Best of Formel Eins. - Und natürlich die beiden oben genannten Shows am Anfang und Ende der Staffel!

Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.

Foto: (c) Kabel 1, mit freundlicher Genehmigung.

 

P.S.:
Beide Sendungen wurden im Auftrag von Kabel 1 von Entertainment Factory und Bavaria Entertainment produziert. Regie führte Pit Weyrich.

Fotos: aufgenommen am 19. und 20.10.2004; soweit nicht anders gekennzeichnet, (c) Uschi Ankelin.

Best of Formel Eins - die Übersichten zu den einzelnen Shows

zurück